Johnnes Schütz erhält Kunstpreis NRW Ein Bühnenbildner, der das Bühnenbild nicht mag

Düsseldorf · Johannes Schütz hat den mit 25.000 Euro dotierten Kunstpreis des Landes NRW erhalten. Ministerpräsident Hendrik Wüst überreichte die Auszeichnung an den Bühnenbildner, der für seine reduzierten statt überladenen Räume bekannt ist.

 Ministerpräsident Hendrik Wüst ehrte Johannes Schütz mit dem Kunstpreis.

Ministerpräsident Hendrik Wüst ehrte Johannes Schütz mit dem Kunstpreis.

Foto: Georg Salzburg (salz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort