Kurz vorgestellt: Susanne Reinker: Unkündbar!

Kurz vorgestellt: Susanne Reinker: Unkündbar!

Neuer Job, neues Team, neuer Chef. Erfolg hat, wer weiß, wie man von Anfang an einen guten Eindruck hinterlässt und Vorgesetzte als Berufsanfänger verstehen lernt. Dies beschreibt Susanne Reinker in ihrem Ratgeber "Unkündbar. Wie Sie sich für Ihren Chef unentbehrlich machen".

"Das verflixte erste Jahr", "Leistung ist gut, gute Laune ist besser" oder "Gut geplant ist halb gewonnen" - unterhaltsam beleuchtet die Autorin die kleinen und großen Fallen des Berufsalltags und nimmt ihre Leser mit auf einen "Grundkurs Chefkunde" oder zeigt ihnen "das kleine Einmaleins der Psychologie am Arbeitsplatz".

Berufsanfängern rät die Expertin beispielsweise, nicht nur flexibel, belastbar, teamfähig und selbstverantwortlich zu sein, sondern sich mit ihrer Arbeit zu identifizieren und den Vorgesetzten regelmäßig über die geleistete Arbeit zu informieren.

Schlechte Karten haben hingegen ihrer Meinung nach jene Jobneulinge, die dem ersten Eindruck nicht genug Bedeutung beimessen. Sie fallen dann durch ein ungepflegtes Äußeres auf, wollen permanent durch Universitäts-Wissen beeindrucken und wissen immer alles besser.

(afp)
Mehr von RP ONLINE