1. Kultur
  2. Buch

Ein Bildband bricht Tabus: Starke Amazonen kämpfen gegen Brustkrebs

Ein Bildband bricht Tabus : Starke Amazonen kämpfen gegen Brustkrebs

Düsseldorf (RPO). Wenn Frauen die Diagnose Brustkrebs erhalten, verändert das ihr Leben. Auch das von Uta Melle. Die Mutter von zwei Kindern ist damit in die Öffentlichkeit gegangen. In ihrem Bildband "Amazonen" zeigen sie und achtzehn weitere Frauen einen eindrucksvollen Weg, mit der Krankheit umzugehen.

Uta Melle traf die Krankheit nicht unvorbereitet. Ihre Mutter bekam die erste Krebsdiagnose mit 43, damals war Uta Melle 20. Siebzehn Jahre später ereilte sie das gleiche Schicksal. Sie wusste, was zu tun war: "Beide Brüste ab", beschreibt sie mit harten Worten ihre Entscheidung. Für sie war das die sicherste Methode, so lange wie möglich für ihre Kinder da zu sein.