1. Kultur
  2. Buch

Studie: Jeder Vierte war noch nie in einer Bibliothek

Studie : Jeder Vierte war noch nie in einer Bibliothek

28 Prozent aller Deutschen über 14 Jahren haben noch nie eine öffentliche Bibliothek genutzt. Weitere 41 Prozent der Bundesbürger besuchen eine solche Bücherverleihstelle zumindest heute nicht mehr, wie eine am Donnerstag vorgestellte Studie des Deutschen Bibliotheksverbandes und der Stiftung Lesen zeigt.

Verantwortlich seien einerseits Ausstattung und Öffnungszeiten, andererseits die kindliche Erziehung. 62 Prozent der heutigen Bibliothekskunden hätten bereits als Kind mit ihren Eltern eine Bibliothek besucht, bei den Nichtnutzern lag dieser Anteil bei 42 Prozent. Für die repräsentative Studie wurden insgesamt 1300 Personen im Alter zwischen 14 und 75 Jahren befragt.

(APD)