RP-Serie "Das Jugendbuch": Helme Heine: Neue Fälle für Freunde

RP-Serie "Das Jugendbuch" : Helme Heine: Neue Fälle für Freunde

Jetzt treiben sie auch im Fernsehen bei der "Sendung mit der Maus" wieder ihren Schabernack: Franz von Hahn, der Wecker von ganz Mullewapp, Johnny Mauser, der Mäuse-Detektiv, und der dicke Waldemar, von Beruf gemütliches rosa Schwein. Und dazu hat Autor Helme Heine "Neue Fälle für Freunde" erfunden.

Sechs Abenteuer haben die drei Freunde diesmal zu bewältigen, und alles beginnt sehr seltsam, denn genau so benimmt sich Franz von Hahn. Der Wecker des gesamten Dorfes geht plötzlich eigene Wege, ohne die Freunde.

Die recherchieren und finden schnell des Rätsels Lösung: Der stolze Gockel hat sich unangemessen in eine kecke Fröschin verliebt! Im Hühnerstall ist nun der Teufel los, und Johnny und Waldemar brauchen schon eine clevere List, um Franz und den Frieden mit seinen Hennen zu retten.

Sehr geheimnisvoll wird dann die Juckekrankheit, und es geschehen Dinge, durch die Johnny Mauser beinahe seine eigene Beerdigung verpasst hätte. Die natürlich ein Irrtum war - wie auch die furchtbare Kinderverwechslung bei den Hennen.

Die Freunde stolpern schließlich sogar selbst in einen bösen Verdacht. Als Gipfel der Verrücktheiten im Leben unserer witzigen Freunde erweist sich dann ein notgelandeter Papagei.

Das alles macht viel Spaß beim Lesen oder Vorlesen, denn jeder Fall ist lustig, spannend und von schräger Logik.

(Rheinische Post)
Mehr von RP ONLINE