1. Kultur
  2. Buch

Auktion bei Sothebys: Bronte-Manuskript erzielt Rekordpreis

Auktion bei Sothebys : Bronte-Manuskript erzielt Rekordpreis

Ein Manuskript der Schriftstellerin Charlotte Bronte ist für 690.850 britische Pfund (knapp 822.000 Euro) versteigert worden. Das sei ein Rekord für ein Manuskript der Bronte-Schwestern, wie das Auktionshaus Sothebys London am Donnerstag mitteilte.

Der Wert dieser Aufzeichnungen der Autorin von "Jane Eyre" war auf 200.000 bis 300.000 Pfund geschätzt worden. Das Manuskript stammt den Angaben zufolge aus dem Jahr 1830. Bronte war damals 14 Jahre alt. Gekauft wurde es vom Musée des Lettres et Manuscrits in Paris.

(DAPD)