1. Kultur
  2. Buch

Erste deutschsprachige Biografie erschienen: Adele - Ausnahmetalent

Erste deutschsprachige Biografie erschienen : Adele - Ausnahmetalent

Die britische Sängerin Adele erobert weltweit die Charts und weiß mit ihrer unglaublich markanten Stimme und ihren gefühlvollen Songs zu begeistern. Die erste deutschsprachige Biografie des musikalischen Ausnahmetalents erzählt vom kometenhaften Aufstieg der jungen Londonerin.

Ganz ohne ausgefallene Kostüme und skandalträchtige Musikclips schafft es die authentische Souldiva, die ihre Alben schlicht nach dem Alter benennt, in dem sie sie aufgenommen hat, die Kritiker und Fans von sich zu überzeugen. Ihr aktuelles Album 21 erhielt in Deutschland bereits Doppelplatin.

Inzwischen wird sie bereits in einem Atemzug mit Größen wie Aretha Franklin oder Dusty Springfield genannt und begeistert mit einem Repertoire von Soul bis Jazz, von Pop bis R&B.

Neue Generation weiblicher Soulstars

Adele Laurie Blue Adkins ist eines der größten Talente, das Großbritannien in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Die Sängerin und Songwriterin mit der kräftigen Stimme gehört zu einer von den Kritikern gelobten neuen Generation weiblicher Soulstars mit großen Chart-Erfolgen.

Die Tochter einer alleinerziehenden Teenagermutter wuchs in Tottenham im Norden Londons auf und besuchte später die renommierte BRIT School for Performing Arts & Technology.

Wie so viele junge Künstler von heute erreichte sie erste Popularität, nachdem sie einige Songs ins Internet gestellt hatte.

  • Fotos : Adele - das nette Mädchen von nebenan
  • Fotos : Adele freut sich über zwei Brit Awards
  • Fotos : Adele – sie heult beim Komponieren

Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums 19 wurde Adele 2009 mit zwei Grammys ausgezeichnet. Diesen begehrten Preis erhielt sie 2012 sechs weitere Male für ihr zweites Album 21, welches in Großbritannien, Deutschland und den USA Platz eins der Charts erreichte.

Mit Leona Lewis die Schulbank gedrückt

Doch trotz ihres enormen Erfolgs wirkt Adele immer noch wie das normale Mädchen von nebenan – eine ganz erstaunliche Popsensation.

In der reich illustrierten Biografie beleuchtet Chas Newkey-Burden Adeles Werdegang und ihren Aufstieg zur modernen Souldiva – wie sie in einer multikulturellen Nachbarschaft Nordlondons aufwuchs, zusammen mit Leona Lewis, Kate Nash und Katie Melua die Schulbank drückte und schließlich auszog, um die Musikwelt zu erobern.

Darüber hinaus befasst sich das Buch mit Adeles Leidenschaft für unterschiedliche Musikstile: Sie war als Teenager ein glühender Fan der Spice Girls, entdeckte später R&B für sich und bewundert Etta James und Ella Fitzgerald.

(csr)