1. Kultur

Bochumer Pfarrer fordert Triennale kirchlicher Kultur

Bochumer Pfarrer fordert Triennale kirchlicher Kultur

Bochum (dapd). Der Bochumer Pfarrer Thomas Wessel hat mehr kulturelle Zusammenarbeit der Kirchen im Ruhrgebiet gefordert. Wie die evangelische Kirche in Bochum mitteilte, regte er mit Blick auf die kirchlichen Veranstaltungen im vergangenen Kulturhauptstadt-Jahr eine Triennale kirchlicher Kultur an, die von einem gemeinsamen Kulturnetzwerk der Kirchen organisiert wird.

Alle drei Jahre könnte so im Ruhrgebiet ein Festival unter einem bestimmten Thema stattfinden und hohe künstlerische Qualität bieten. Zugleich mahnte der Pfarrer, dass die Kirchen mehr kulturpolitisches Engagement zeigen müssten. Kultur sei "kein Lückenfüller, um Kirchenräume zu bespielen, die man aufgegeben hat", sagte Wessel. Darum sei es wichtig, tragfähige Strukturen für kirchliche Kulturarbeit zu entwickeln.

(Rheinische Post)