Beste Schlagzeile des Jahres 2013: "Bild" lehnt Preis dankend ab

Beste Schlagzeile des Jahres 2013: "Bild" lehnt Preis dankend ab

Die "Bild"-Zeitung will die ihr zugedachte Auszeichnung für die beste Schlagzeile des Jahres 2013 nicht annehmen.

Die Überschrift "Yes, we scan!"in Anspielung auf den Wahlkampfslogan von US-Präsident Barack Obama ("Yes, we can") und den Überwachungsskandal um den US-Geheimdienstes NSA stamme aus dem Internet, wie das Blatt am Donnerstag auf seiner Webseite schrieb. Der Verfasser sei unbekannt. "In 'Bild' stand sie am größten, aber nicht zuerst", hieß es. Das Blatt müsse den Preis daher "dankend ablehnen".

Der Verein Deutsche Sprache hatte den am 10\. Juni in der "Bild" und später auch in vielen anderen Medien und Protestplakaten veröffentlichten Titel "Yes, we scan!" zur besten Schlagzeile gekürt. Der Titel fasse "besser als jeder Leitartikel" die Enttäuschung vieler Europäer über die Überwachungsmanie der Obama-Regierung zusammen, erklärte die Jury am Mittwoch.

Den Titel "Schlagzeile des Jahres" dürfte "Bild" dennoch nicht zu nehmen sein. Mit einem weiteren Titel - "Wir gegen uns" - über das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund vom Mai landete das Blatt auf dem zweiten Platz.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE