Insel Hombroich Ausgezeichnete Verbindung von Kunst und Natur

Neuss (rpo). Das Museum Insel Hombroich in Neuss ist ein wichtiger Fleck im "Land der Ideen". Es wurde am Donnerstag als ein besonderer Ort in Deutschland ausgezeichnet. "365 Orte im Land der Ideen" ist eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung und des Bundesverbands der deutschen Industrie. Im Jahr der Fußball-WM präsentiert sich an jedem Tag ein anderes spannendes Projekt. Die Insel Hombroich ist am 8. April an der Reihe.

 Wilhelm Petzold (2. v. l.) erhielt von Klaus Jannott, Ulrike Schäfer und Michael Dettmann (v. l.) von der Deutschen Bank eine Urkunde der Initiative "Land der Ideen".

Wilhelm Petzold (2. v. l.) erhielt von Klaus Jannott, Ulrike Schäfer und Michael Dettmann (v. l.) von der Deutschen Bank eine Urkunde der Initiative "Land der Ideen".

Foto: Lars Jeschonnek / rpo
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort