Londoner Oper: Anna Nicole Smiths Leben kommt auf die Bühne

Londoner Oper: Anna Nicole Smiths Leben kommt auf die Bühne

London (RPO). Darüber hätt sie sich wahrscheinlich sehr gefreut: Das Leben des verstorbenen US-Models und Playmates Anna Nicole Smith kommt auf die Londoner Opernbühne. Wie das renommierte Royal Opera House am Mittwoch mitteilte, soll das Stück mit dem Titel "Anna Nicole" im Februar 2011 uraufgeführt werden.

Die niederländische Sopranistin Eva-Maria Westbroek wird demnach Smith verkörpern. Inszenieren wird die Oper der britische Regisseur Richard Jones zusammen mit seinen Landsmännern Mark-Anthony Turnage und Richard Thomas, die für Musik und Libretto verantwortlich zeichnen. Nach Ansicht des Hauses dürfte die Oper ein "herausragendes Ereignis" werden.

Smith war im Februar 2007 im Alter von 39 Jahren an einer Überdosis Medikamenten gestorben. 1992 hatte sie sich für den "Playboy" ausgezogen und war im Jahr darauf zum "Playmate des Jahres" gewählt worden. Mit 26 Jahren heiratete sie den 89-jährigen milliardenschweren Ölunternehmer Howard Marshall. Als dieser 14 Monate später starb, begann ein erbitterter Rechtsstreit um sein Erbe.

(AFP/felt)