Film „In einem Land, das es nicht mehr gibt“ Schneidern im Sozialismus

Mit ihrem Film „In einem Land, das es nicht mehr gibt“ beleuchtet Aelrun Goette ein weitgehend unbeachtetes Stück Geschichte: die Modewelt der DDR.

David Schütter als Coyote und Marlene Burow als Suzie in einer Szene von „In einem Land, das es nicht mehr gibt“.

David Schütter als Coyote und Marlene Burow als Suzie in einer Szene von „In einem Land, das es nicht mehr gibt“.

Foto: dpa/Peter Hartwig