1. Herzrasen
  2. Herzschlag

Herzrasen: Der düsterste Comicfilm 2011

Herzrasen : Der düsterste Comicfilm 2011

Düsseldorf (RPO). Spaß und Freude kehren auch 2011 nicht in die Comic-Verfilmungen zurück. In die Reihe von "Batman: The Dark Knight" und "Watchmen" reiht sich im nächsten Sommer "Cowboys & Aliens", der neben einer finsteren Geschichte auch zwei famose Hauptdarsteller bietet: Daniel Craig und Harrison Ford. Wir haben den ersten Trailer.

<

p class="text">Craig wacht als Cowboy ohne Gedächtnis in der Wüste auf und trägt ein wenig schmuckes Metallarmband. Dessen tieferer Sinn erschließt sich erst, als er auf die ersten Leute trifft, die sich noch gut an ihn erinnern können. Sein Name ist Jake Lonergan und sein Porträt steht unter einer amtlichen Belohnungssumme auf einem Steckbrief.

<

p class="text">Als Harrisson Ford alias Woodrow Dolarhyde seine Privateinkünfte mit dem Gefangenen ein bisschen verbessern möchte, taucht ein fieses blaues Licht auf und irgendetwas Fliegendes macht aus der Westernstadt Kleinholz. Fortan müssen Dolarhyde und Lonergan zusammen kämpfen, wobei nicht ganz klar ist, welche Rolle Lonergan in dem Kampf gegen die Außerirdischen tatsächlich spielt.

<

p class="text">Was zunächst nach "Independence Day" mit anderen Mitteln klingt, besitzt mindestens drei sehr gute Argumente: Selbst wenn der Film mit jede Menge Klischees arbeitet, kombiniert er sie in völlig neuer Form. Der Kampf gegen Aliens gewinnt zudem eine neue Dimension, wenn die Gegner aus dem Jahr 1873 stammen. Und hinter dem Film stehen Iron-Man-Regisseur Jon Favreau und Steven Spielberg als ausführender Produzent.

"Aliens & Cowboys" erfordert noch ein bisschen Geduld, er startet voraussichtlich Mitte September 2011. Den dazugehörigen Comic gibt es schon ab Februar für knapp 14 Euro.