1. Herzrasen
  2. Kulturbeutel

Herzrasen: Tim Bendzko füllt den Kulturbeutel

Herzrasen : Tim Bendzko füllt den Kulturbeutel

Düsseldorf (RPO). Jede Woche füllen hier Musiker, Schauspieler und andere bekannte Menschen den "Herzrasen-Kulturbeutel". Hinein packen sie für uns alles, was ihnen lieb ist. Diesmal macht das Tim Bendzko, dessen Album "Wenn Worte meine Sprache wären" gerade auf Platz vier in die deutschen Charts eingestiegen ist.

Mein Lieblingswort Das Wort, das ich seit zirka zwei Jahren am häufigsten verwende, ist eindeutig "hart". Ich nerve mich damit aber mittlerweile selbst. Deshalb ist es wohl eher "zurückgeben", weil ich mehr und mehr das Gefühl habe, dass alles was ich tue, egal ob positiv oder negativ, irgendwann auf mich zurückfällt. Aber auch, weil sich dieses Wort sehr schön betonen lässt.

Meine Lieblingsband Ich höre gerade sehr gerne die Alben von Bruno Mars, Hurts und John Mayer.

Mein Lieblingsalbum Continuum von John Mayer. Daran führt kein Weg vorbei. An deutschsprachigen Alben gefiel als letztes Philipp Poisels Wo fängt der Himmel an. Weil das einfach seit langem deutsche Texte waren, die mich mitgerissen haben.

Mein Lieblingsautor Habe ich nicht. Sobald ich mich für irgendein Thema interessiere, lese ich alles, was ich dazu in die Hände kriegen kann. Vollkommen egal, wer es geschrieben hat.

Mein Lieblingstechnikgerät Ist im Augenblick eindeutig mein Macbook Air. Weil man damit so mobil ist, wie mit keinem anderen Gerät und man in Flugzeugen und der Bahn platztechnisch außer Konkurrenz ist. Aber nur so lange, bis Apple das nächste Gerät vorstellt.:)

Mein Lieblingsfilm Das ist sehr schwierig. Avatar ist natürlich ein krasser Film. Auf jeden Fall ein Meilenstein in der Filmgeschichte. Vor ein paar Wochen habe ich "The King's Speech" gesehen. Der hat mir extrem gut gefallen. Aber auch "Klassiker", wenn man das schon sagen kann, wie "Stadt der Engel" gefallen mir sehr.

Mein Lieblingsbuch Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferriss. Seit ich dieses Buch gelesen habe, fällt es mir um einiges leichter, meine Kräfte auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich kann das allen, die sich auf irgendeine Art und Weise im Stress oder unter Druck fühlen, empfehlen.

Mein Lieblingsschauspieler Ich finde Nicolas Cage irgendwie witzig. Ich weiß gar nicht warum, aber gerade weil er irgendwie jedes Hollywood-Klischee zu bedienen scheint, guck ich mir seine Filme sehr gerne an.

Mein Liebling ist meine Verlobte!

Meine Lieblingsstadt ist Berlin. Das ist die einzige Stadt, in der ich bisher wirklich gelebt habe. Und mein "Heimatgefühl" zu dieser Stadt steigt von Jahr zu Jahr.

(hdf)