1. Herzrasen
  2. Kulturbeutel

Kulturbeutel: Locas In Love füllen den Kulturbeutel

Kulturbeutel : Locas In Love füllen den Kulturbeutel

Düsseldorf (RPO). Jede Woche füllen hier Musiker, Schauspieler und andere bekannte Menschen den "Herzrasen-Kulturbeutel". Hinein packen sie für uns alles, was ihnen lieb ist. Diesmal macht das Björn Sonnenberg, Sänger und Gitarrist der Kölner Indie-Rockband Locas In Love.

Mein Lieblingswort Kastanie, Danke, Gerne.

Meine Lieblingsband Velvet Underground, Neu!, Monks, Britta, La Düsseldorf, Patti Smith Group, Beatles, Pulp, Pixies, Harmonia, Electrelane, Francoise Hardy. Cluster, Charlotte & Serge Gainsbourg, Knarf Rellöm/Huah!

Mein Lieblingsalbum Shaggs: Philosophy of the World, La Düsseldorf: s/t, Lhasa: s/t, Bruce Springsteen: Born To Run, Silver Jews: American Water, My Bloody Valentine: Loveless, Nick Lowe: Best of, Beach Boys: Surf's Up, Zombies: Odessey & Oracle

Mein Lieblingsautor Mit unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebensphasen wechselt natürlich auch, was ich gerne lese oder weiterempfehle, aber es gibt ein paar Autoren und Bücher, bei denen es sich so anfühlte, als sei ich ein anderer gewesen, nachdem ich sie gelesen hatte. Daniil Charms zum Beispiel, ein russischer Autor, der 1942 tragisch starb und aufgrund seines Kunstverständnisses und seiner Gedichte große Schwierigkeiten in der rigiden und ideologisch verkrampften Sowjetunion unter Stalin bekam. Ich las mit 16 "Die Kunst ist ein Schrank", das sind Fragmente, Skizzen, Gedanken. Seine Schreibe ist wie nichts anderes und wird dem Dadaismus zugeschlagen, er hat eine große Eleganz, viel Witz, Tragik und Wahnsinn, dass es eine wahre Freude ist. Vor einiger Zeit las ich erstmals "Das kunstseidene Mädchen" von Irmgard Keun, was mich schwer beeindruckte, weil es dermaßen gut geschrieben ist, ich dachte auf fast jeder Seite, dass ich genau diese Formulierung gerne selber erfunden hätte und vielleicht stehlen sollte. Sonst: Dostojewski, Tolstoi, Thomas Bernhard, Italo Svevo, Hannah Arendt, Raymond Chandler, Gregory Corso, Chester Brown, Los Bros Hernandez, Chris Ware, Debbie Drechsler.

Mein Lieblings-Technikgerät CASIO DBC-32, eine Digitaluhr mit Taschenrechner und Datenbank - ein 80er-Jahre-Kindheitstraum, der für mich mit 28 endlich in Erfüllung ging. Und meine Minox EC Minikamera, die man von James Bond kennt. Aber es gibt viele tolle Geräte. Ich freue mich auch unter anderem deswegen auf das Jahr 2015, weil wir dann endlich Hoverboard fahren können, wenn sich die Vorhersage aus 'Zurück in die Zukunft II‘ bestätigt (die sich in erstaunlich viel bereits bestätigt hat, wenn man über die darin gezeigte Darstellung einer dystopischen, durchmedialisierten, zerklüfteten, korrumpierten und von Konsum betäubten und abgelenkten Zukunftssociety nachdenkt).

Mein Lieblingsfilm Alles von Todd Solondz. Mein Einstieg war 1999'Happiness‘. Seine Filme sind schmerzhaft, wahrhaftig und in ihrer kaum zu ertragenden Überzeichnung eigentlich überhaupt nicht überzeichnet. Das Elend, das in der zersetzenden Mittelmäßigkeit von suburban white America wohnt, seziert er präzise und schlimm, aber ohne dabei bitter oder zynisch zu werden oder sich über seine Figuren lustig zu machen. Und kommt dabei zu Wahrheiten, die weit über suburban white America hinausreichen. Außerdem Allzeitlieblinge: Der weiße Hai, My Bloody Valentine, Sunset Boulevard, Texas Chainsaw Massacre, Who can kill a child? und nahezu alles von Alfred Hitchcock, Aki Kaurismäki, George A. Romero und David Lynch.

  • „Sie hat Stil, liegt ruhig und
    Leben auf der Neusser Furth : Warum ich gerne in der Nordstadt wohne
  • Früher flog Lufthansa-Tochter Eurowings mit acht
    Hoffnung auf einen Neustart an die US-Ostküste : Zittern um die Langstrecke ab Düsseldorf
  • Britta Kutz verlässt das Intercontinental-Hotel an
    Interconti-Chefin geht nach Polen : „Es gibt zu viele Hotels in Düsseldorf“

Mein Lieblingsschauspieler Ich interessiere mich nicht genug für Schauspieler um Favoriten zu haben, mein Sehverhalten und meine Sehvorlieben sind eher regie- oder drehbuchorientiert. Ich mag häufig Schauspieler in einer bestimmten Rolle sehr gerne, aber dann ist es eher die Figur, die ich mag, nicht die Person, die sie spielt (zum Beispiel die Protagonisten aus Joss Whedons Serien).

Mein Liebling Ich glaube nicht, dass es sehr interessant für die Leser wäre, wenn ich hier Leute liste, die sie überhaupt nicht kennen?

Meine Lieblingsstadt Bestimmte Teile von New York, wegen der generellen Aufregung und morbiden Schönheit, und wegen persönlicher Erinnerungen und Momente; Paris wegen seiner überwältigenden Architektur; Amsterdam wegen des vielen Wassers, Wasser wirkt unheimlich beruhigend.

Das neue Album von Locas In Love heißt "Lemming" und erscheint am 1. Juli.