Herzrasen: Jorgos Katsimitsoulias füllt den Kulturbeutel

Herzrasen : Jorgos Katsimitsoulias füllt den Kulturbeutel

Jede Woche füllen hier Musiker, Schauspieler und andere bekannte Menschen den "Herzrasen-Kulturbeutel". Hinein packen sie für uns alles, was ihnen lieb ist. Diesmal macht das Jorgos Katsimitsoulias, der Regisseur von "Jazzsoup", ein experimenteller Dokumentarfilm über die Jazzband aus dem Ruhrgebiet, "The Dorf". Zu sehen ist er zum Beispiel am 10. Mai ab 20 Uhr im The Art Space am Fürstenplatz 1 in Düsseldorf. Wir verlosen dafür 3 x 2 Karten.

Jede Woche füllen hier Musiker, Schauspieler und andere bekannte Menschen den "Herzrasen-Kulturbeutel". Hinein packen sie für uns alles, was ihnen lieb ist. Diesmal macht das Jorgos Katsimitsoulias, der Regisseur von "Jazzsoup", ein experimenteller Dokumentarfilm über die Jazzband aus dem Ruhrgebiet, "The Dorf". Zu sehen ist er zum Beispiel am 10. Mai ab 20 Uhr im The Art Space am Fürstenplatz 1 in Düsseldorf. Wir verlosen dafür 3 x 2 Karten.

Mein Lieblingswort "Jazzsoup”: Was hat eine Suppe wohl mit Jazz zu tun? Ich mag das Wort sehr, weil es für unseren Film steht, mit dem wir durch NRW getourt sind und ein paar der schönsten Programmkinos besucht haben.

Meine Lieblingsband "The Dorf", das Jazz-Kollektiv, über das wir den Film Jazzsoup gedreht haben ist eine fantastische Live-Band: Seit 2006 treffen sich Musiker aus dem Ruhrgebiet einmal im Monat im Domicil Jazz Club und spielen kollektiv als "The Dorf". Eine einzigartige Mischung von Musikern und Einflüssen kreiert eine besondere Atmosphäre und einen Raum, in dem alle Ideen gleichberechtigt im Vordergrund stehen können.

Mein Lieblingsalbum "Postscript" von radioaisle! Wunderschöne, ehrliche Musik, analog und ohne overdubs auf Band aufgenommen.

Mein Lieblingsautor Daniel Kehlmann… ich liebe es, mich in seine Charaktere zu versetzen und mit ihnen zu lernen und zu wachsen…

Mein Lieblingstechnikgerät Meine Film-Kamera, mit der ich unter die Oberfläche der Dinge sehen kann…

Mein Lieblingsfilm Das wird eine lange Liste…ich bewundere die Fantasie und das Verrückte an den Filmen von Terry Gilliam ("König der Fischer", "12 monkeys"), die Ruhe und die Kraft der Bilder in den Filmen von Michelangelo Antonioni ("Professione: Reporter"), und das Freche in der Nouvelle Vague ("À bout de souffle" & "Weekend" von Godar).

Mein Lieblingsbuch "Die Vermessung der Welt" von D. Kehlmann, ich konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen. Fasziniert von den Charakteren…

Mein Lieblingsschauspieler ´Johnny Depp. Charismatisch, humorvoll, ich glaube dieser Mensch weiß ganz genau, was er tut. Und er hat ein Bewusstsein fürs Wichtige im Leben…

Mein Liebling Meine beiden Söhne… Vater zu sein, ist eines der größten Geschenke… und auch eine der größten Verantwortungen.

Meine Lieblingsstadt Ich entdecke gerade das Ruhrgebiet neu mit all seinen versteckten kleinen Juwelen, sowohl landschaftlich als auch kulturell!

Wer Tickets für die Filmvorführung am Freitag in Düsseldorf gewinnen möchte, schreibt bitte bis zum 9. Mai, 24 Uhr, eine Mail an herzrasen@rp-online.de.

(jco)