1. Herzrasen
  2. Klicktipp

Klicktipps: Neue Musik aus Island

Klicktipps : Neue Musik aus Island

In der Rubrik "Klicktipps" stellen wir Links zu kostenlosen MP3-Downloads, Konzerten und Videos vor. In dieser Woche geht es zum Iceland Airwaves Festival, das vom 12. bis 16. Oktober in Reykjavík läuft. Dort spielen neben internationalen Bands auch isländische Musiker. Wir stellen die besten neuen Künstler der Vulkaninsel vor.

In der Rubrik "Klicktipps" stellen wir Links zu kostenlosen MP3-Downloads, Konzerten und Videos vor. In dieser Woche geht es zum Iceland Airwaves Festival, das vom 12. bis 16. Oktober in Reykjavík läuft. Dort spielen neben internationalen Bands auch isländische Musiker. Wir stellen die besten neuen Künstler der Vulkaninsel vor.

 Reykjavik bei Tag - na ja.
Reykjavik bei Tag - na ja. Foto: FILES, AFP

Davon kann man ja nie genug bekommen: Die sechsköpfige Band Of Monsters And Men spielt Folkpop, der in den überschwänglichen Momenten locker Mumford & Sons übertrifft. Zum Beispiel mit dem Song "Little Talks". Der Blog des amerikanischen Radiosenders KEXP hat den kostenlosen Download dieses gefühlten Welthits. Das sollte die Wartezeit bis zum Debütalbum überbrücken.

 Reykjavik bei Nacht plus Nordlicht - oh.
Reykjavik bei Nacht plus Nordlicht - oh. Foto: www.visitreykjavik.is

Andvari verdankt ihre Existenz dem Iceland Airwaves. Denn dort entschlossen sich die drei Jungs und Myrra Rós Þrastardóttir 2009, eine Band zu gründen. Seitdem verfolgen sie ihre Vorstellung von getragener melancholischer Rockmusik mit sehnsuchtsvollem Gesang. Auf ihrer Bandcamp-Website kann man sich den mehr als sechs Minuten langen Song "Frá liðnu vori" herunterladen. Es besteht die Gefahr, dass der Hörer an die isländische Klischee-Natur denkt.

Und es wird Nacht in Reykjavik. Subminimal nennt sich ein anonymer isländischer Produzent, der seit mehr als zehn Jahren überwiegend elektronische Musik macht, momentan minimale Dub-Musik. Auf seiner Website kann man sich den immer durchgeknallter werdenden Dub-Track "Moving Headlighs In An Empty City" herunterladen.

Produzent Steve Sampling macht, wie die Elektro-Leute sagen, ganz schön deepe Musik. Das kann man zum Beispiel bei dem Song "See You There" überprüfen, den die Website Iceland Music Export zum Gratis-Download anbietet. Noch deeper und melodischer geht es auf Steve Samplings Soundcloud-Profil zu. Dort kann man mehrere Songs streamen. Sein aktuelles Album heißt "The Optimist".

Selten wird in den Klicktipps auf Death Metal hingewiesen. Das muss jetzt anders werden, denn Skandinavien ist Metal. Da muss der Autor von seinem hohen Ross herunter. Zwei Frauen und zwei Männer mit überwiegend sehr langen Haaren bilden Angist, und Angist schlagen einem ununterbrochen in die Fresse. Aber auf die gute Art. Auf ihrer Bandplattform lassen sich zwei Songs anhören: "Our Ruin" und "Rotten Mind". Na klar.

  • Die „Venturas“ sind, vorne: Daniel Funk
    Wermelskirchener Skate-Punk-Band veröffentlicht Album : Die Band „Venturas“ produziert Schallplatte
  • Måneskin gewinnt für Italien : Mit Festival-Rock zum ESC-Sieg
  • Sänger, Sendetermine, Übertragung : Alle Infos zu „Sing meinen Song“ auf VOX

Zum Schluss noch der Schlachtruf des Sommers: "Kimba, Kimba, Kimba" singt die Band Retro Stefson in ihrem Song nun ja "Kimba" und begeisterte damit schon auf ihrer diesjährigen Europa-Tournee. Im Video zu diesem Pop-Tanz-Rock-Monster des Jahres bringen die Musiker sogar streng dreinblickende Turnerinnen dazu, sich zu ihrem Song zu bewegen. Das Video gibt es bei Vimeo.com.

Wem das nun immer noch nicht reicht an isländischer Popmusik, dem sei noch das Online-Angebot des Iceland Music Export empfohlen. Zum Soundcloud-Kanal der Organisation geht es hier entlang, der Video-Kanal ist hier zu finden. Eine Übersicht über die wichtigsten isländischen Bands gibt es hier.

Die hier vorgestellten und andere Songs hört Ihr bei HerzrasenFM, dem Online-Radiosender des Herzrasen-Magazins.

(RPO)