1. Herzrasen
  2. Klicktipp

Klicktipps: Die verpassten Superhits

Klicktipps : Die verpassten Superhits

Mönchengladbach (RPO). In der Rubrik "Klicktipps" stellen wir Links zu kostenlosen MP3-Downloads, Konzerten und Videos vor. In dieser Woche räumt der Autor Versäumnisse ein: Auch die Klicktipps werden manchmal erst Monate bis Jahre nach Erscheinen auf einen tollen Song aufmerksam. Das wird nun wiedergutgemacht.

Bereits Ende April veröffentlichte die kalifornische Band Young The Giant ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Auf das hat das Quintett auch den Song "My Body" gepackt. Eine großartige Rocknummer, bei der sich der Hörer schon während der Strophe auf den Refrain freut, weil er dann wieder laut mitsingen kann, auch wenn er den Text nicht versteht. Das ist keine Musik wie ein Energy-Drink, das ist besser. Den Download hat Insomniaradio.

Am selben Tag erschien auch das zweite Album des Duos Jack Beauregard. Dahinter stecken die Musiker Pär Lämmers und Daniel Schaub. Die haben auch Songs für Lena Meyer-Landruth geschrieben, die auf ihrer neuen Platte sind aber viel schöner. Zum Beispiel "Hollywood", ein düsteres, melancholisches Stück Elektro-Pop. Gratis herunterzuladen auf der Website ihres Labels Tapete.

Seit Frühjahr 2009 steht das Album "We Sing The Body Electric!" der Band The Lonely Forest aus dem Bundestaat Washington in den Plattenregalen. In Deutschland ist es allerdings offiziell nie erschienen. In dem Song "We Sing In Time" verbindet das Quartett Energie mit Melodien. Allein, wie Sänger John van Deusen am Ende kontrolliert ins Mikrofon brüllt, ist das Eintrittsgeld wert. Den Download gibt es bei KEXP.org.

Als die australische Band The Someloves 1989 ihr einziges Album veröffentlichte, waren die Klicktipps noch ein ferner Traum. Bis heute ist die Platte ein Geheimtipp, wunderbar eingängige Power-Pop-Songs, die sich an Größen des Genres wie Big Star anlehnen. Bei Youtube gibt es das Video zum Song "Melt". Spoiler: Haarschnitt und Hemden sind indiskutabel.

Die hier vorgestellten und andere Songs hört Ihr bei HerzrasenFM, dem Online-Radiosender des Herzrasen-Magazins.