Video

Happy End oder Pflichtbesuch: Harrys Reise zur Krönung

Harry kommt, Meghan bleibt zuhause. Rund drei Wochen vor dem großen Tag ist die brisanteste Frage rund um die Krönung von König Charles III. endlich geklärt. Mit einem knappen Statement bestätigte der Palast die Teilnahme des abtrünnigen Königssohns und setzte damit monatelangen Spekulationen ein Ende. Trotzdem bleiben viele Fragen zu der Entscheidung offen. Allen voran: Warum?

Einer der Gründe für das Fernbleiben von Herzogin Meghan und den Kindern Prinzessin Lilibet und Prinz Archie ist dem gut vernetzten Royal-Insider und Autoren Omid Scobie zufolge, dass Archie ausgerechnet am Tag der Krönung vier Jahre alt wird. Doch der Wunsch nach einem ausgiebigen Kindergeburtstag daheim dürfte nicht allein ausschlaggebend gewesen sein. Seit Monaten herrscht Eiszeit zwischen dem Palast und Meghan und Harry - erst recht, seit dieser mit der Veröffentlichung seiner Memoiren erneut scharf gegen seine Familie austeilte.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort