Gesamtschule Kevelaer: Fleißig für den Kinder-Secondhand-Laden gesammelt

Gesamtschule Kevelaer : Fleißig für den Kinder-Secondhand-Laden gesammelt

Anfang des Jahres ist der Kinder-Secondhand-Laden KuK des SkF von einer Straßenseite zur anderen in ein neues Ladenlokal in der Amsterdamer Straße 25 umgezogen. Jetzt überreichten Schüler der Gesamtschule Kevelaer in Begleitung ihrer Lehrerin Saskia Reinkens einen wahren Schatz: selbst gesammelte Baby- und Kinderkleidung an Sandra Nöllen.

Sie nahm stellvertretend für das ehrenamtliche Team die Kleidungsstücke voll Freude entgegen. Es sind Spenden wie diese und der ehrenamtliche Einsatz von mehr als 20 Kevelaerer Frauen, die diesen Laden möglich machen.

Aktuell fehlen Kinderwagen und Bettchen, deshalb bittet das Team des KuK die Bevölkerung, insbesondere gut erhaltene Kinderwagen, Bettchen und Kinderhochstühle zu spenden.

Die Spender werden gebeten, die Sachspenden während der Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr sowie nachmittags Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17 Uhr vorbeizubringen. Tel. 02832 9784 50-0 während der Öffnungszeiten, sonst 02821 7513-10.

Den Kindersecondhandladen KuK des Sozialdienstes katholischer Frauen im Kreis Kleve (SkF) gibt es seit 15 Jahren. Hier wird auf rund 130 Quadratmetern ein reichhaltiges Angebot rund um das Kind zu niedrigen Preisen angeboten - von Umstandskleidung und Babyausstattung über Kinderkleidung bis hin zu Spielsachen, Kinderwagen und Kinderbetten.

Das Konzept, gespendete und gut erhaltene Kleidung und Kinderzubehör nicht zu verschenken, sondern zu niedrigen Preisen im Ladenlokal anzubieten, hat sich bewährt.

So können die Kunden und ihre Kinder in Ruhe auswählen und nur die Dinge kaufen, die sie auch wirklich haben möchten.