1. Digital
  2. TV

Intelligenter Fernseher: Smart TV: Fernsehen der Zukunft?

Intelligenter Fernseher : Smart TV: Fernsehen der Zukunft?

Mit dem Fernseher durch das Internet surfen, E-Mails abrufen und Videos anschauen? Smart TV macht dies möglich. Dank neuer Technologie und einem Internetanschluss ist das Gerät deutlich flexibler als herkömmliche Fernseher.

Fernseher von heute haben kaum noch etwas mit den Geräten von vor einigen Jahren gemein. Das fällt schon auf den ersten Blick ins Auge, etwa was das Format der Bildschirme oder die Bildqualität angeht. Auch in Sachen Funktionen sind sie ihren Vorgängern inzwischen überlegen, was besonders mit der neuesten Generation an Fernsehern deutlich wird: dem Smart TV.

Über spezielle Apps bekommt der Smart TV Zugriff auf Online-Videotheken. Ob Maxdome, Lovefilm oder Acetrax — das Angebot ist groß. Zudem bieten viele Fernsehsender kostenlose Mediatheken an, über die Sie verpasste Sendungen einfach nachholen können. Dass die aktuellen Technik-Wunder auch Zugriff auf unterschiedlichste Radiosender bieten, versteht sich von selbst. Zudem bieten auch soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. eigene Apps an.

Ermöglicht werden diese Funktionen durch das sogenannte Hybrid broadcast broadband TV, kurz: HbbTV. Die Technik mit dem komplizierten Namen ist gleichzeitig als Nachfolger vom überholten Videotext zu verstehen. So blenden Sender in ihren Ausstrahlungen einen Hinweis ein, der dem Zuschauer signalisiert, dass durch Tastendruck auf der Fernbedienung zahlreiche Zusatzinformationen zu dem Programm angezeigt werden können. Wer keinen Smart TV mit Internetanschluss sein Eigen nennt, kann ältere Fernseher per Settop-Box nachrüsten, um so in den Genuss der Vorzüge zu kommen.

(contentfleet)