HD Ready und Full HD: Was ist der Unterschied? Wie groß ist die Auflösung?

Fernseher kaufen: HD Ready und Full HD: Was ist der Unterschied?

Auf der Suche nach einem hochauflösenden Fernseher werden Ihnen die Begriffe HD Ready und Full HD begegnen. Beide weisen zwar auf High Definition hin, doch lässt sich in der Darstellung ein Unterschied erkennen.

Beim Kauf eines neuen Fernsehers sollten Sie zunächst unbedingt den Unterschied zwischen HD Ready und Full HD klären — nicht, dass Sie später von der Bildqualität des Geräts enttäuscht sind. Anhand dieser beiden Bezeichnungen können Sie erkennen, welche Auflösung das Bild hat. Üblicherweise wird HDTV mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten ausgestrahlt, bei Blu-rays sind es sogar 1.920 x 1.080 Pixel. Damit diese Auflösung tatsächlich erreicht wird, müssen Sie auf das Label HD Ready beziehungsweise Full HD achten.

Das Label HD Ready wird beispielsweise von dem Verband Digitaleurope vergeben und signalisiert, dass der Flachbildfernseher ein Bild mit einem Verhältnis von 16:9 und mit mindestens 1.280 x 720 Pixeln anzeigt.

Der Unterschied zu Full HD ist: Dieses Label wiederum steht dafür, dass das Gerät Bilder mit bis zu 1.920 x 1.080 Bildpunkten wiedergibt. Somit werden mehr als doppelt so viele Pixel wie bei HD Ready dargestellt.

  • Was man wissen muss : UHD, 4K, Full-HD, HDR: TV-Trends im Wohnzimmer

Ob Sie den Unterschied zwischen HD Ready und Full HD auch beim Fernsehen erkennen, hängt von verschiedenen Faktoren an — etwa von der Größe Ihres TV-Geräts. Bei Fernsehern mit einer kleinen Bilddiagonalen von 32 Zoll oder weniger werden Sie kaum einen Unterschied in der Schärfe erkennen können. Dies hängt aber auch von dem Sitzabstand ab: Je weiter Sie entfernt vom Fernseher sitzen, umso geringer werden die Unterschiede.

Wichtig ist aber auch das Ausgangssignal: Schauen Sie sich nur eine DVD oder normales Fernsehen über DVB-T an, bringt auch ein Fernseher mit Full HD wenig. Spielen Sie jedoch mit einer hochauflösenden Konsole, etwa der Xbox 360 oder der PlayStation 3, lohnt sich Full HD — ebenso für begeisterte Cineasten, die Blu-rays in ganzer Pracht genießen möchten.

>>>UHD, 4K, Full-HD, HDR: TV-Trends im Wohnzimmer

Mehr von RP ONLINE