Update auf iOS 10.2 Wie gefallen Ihnen die neuen Apple-Emojis? Stimmen Sie ab

Düsseldorf · Apple hat den iPhone- und iPad-Nutzern mit dem Update auf iOS 10.2 auch neue Emojis spendiert. Stimmen Sie ab, welche Ihnen am besten gefallen.

Wie gefallen Ihnen die neuen Apple-Emojis in iOS 10.2? Stimmen Sie ab
Foto: Apple

Bereits mit dem Update auf iOS 10 hatte Apple seinem mobilen Betriebssystem viele neue Emojis hinzugefügt. Dazu kam die Funktion, die beim Tippen eines Wortes bereits ein passendes Emoji vorschlägt. Ferner erschienen ohne Text versendete Emojis dreimal so groß wie zuvor.

Mit iOS 10.2 wurden fast alle Emojis von Apple neu gestaltet, außerdem wurden 20 neue Emojis neu mit aufgenommen. Die Emojis sind auf allen iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod Touch) sowie auf der Apple Watch mit dem neuen watchOS 3.1.1 und dem Mac mit macOS Sierra 10.12.2 zu finden.

iOS 10.2 ist ab dem iPhone 5, dem iPad 4 und dem iPod touch der sechsten Generation verfügbar. Der kürzeste Weg zur neuen Version führt über die Einstellungen und dort die Punkte "Allgemein" und "Softwareupdate". Alternativ kann das Update über die Synchronisationssoftware iTunes installiert werden, nachdem das Telefon per Kabel mit dem Computer verbunden wurde.

Sicherheitsexperten raten zur zügigen Installation, da Apple einige Sicherheitslücken schließt. Darunter ist ein Problem mit manipulierten Sicherheitszertifikaten. Diese können zum Beispiel über die Mail-App oder den Browser Safari ausgeliefert werden.

Wie "heise online" berichtet, werden außerdem Wege geschlossen, wie trotz Passwortsperre ein unbefugter Zugriff auf Fotos oder Kontakte möglich ist. Ebenfalls Geschichte sein soll ein Problem mit manipulierten Videos: Sie sollen nun nicht mehr Smartphones und Tablets beim Abspielen lahmlegen.

(csr)