Samsung Galaxy Note 7 - sieben alternative Smartphones

Samsungs Phablet mit Akku-Problemen : Sieben Smartphone-Alternativen zum Galaxy Note 7

Das Samsung Galaxy Note 7 wurde zu Grabe getragen. Damit geht für viele treue Nutzer der Phablet-Reihe eine Welt unter. Einige weigern sich schlichtweg, das Gerät zurückzugeben, andere irren umher und suchen adäquaten Ersatz. Für Letztere haben wir ein paar Vorschläge gesammelt.

Die Trennung von ihrem geliebten Samsung Galaxy Note 7 fällt vielen schwer. Es wäre ja auch wirklich ein Top-Smartphone gewesen, das zudem in einer Klasse spielt, wo die echten Alternativen rar sind.

Was vielen Nutzern besonders gut gefällt, ist der Stylus, ein im Gehäuse versteckter Stift, mit dem sich das Phablet komfortabel bedienen lässt. Manchmal sind es auch die kleinen Dinge: So schwärmen viele von einer sehr einfachen Methode, auf dem Gerät animierte GIFs zu erzeugen.

Unter den Besitzern gibt es jetzt zwei Gruppen: Ein paar wenige weigern sich, auf den Rückruf zu reagieren und schlagen die dringende Bitte, das Gerät nicht mehr zu nutzen, in den Wind.

Die meisten Besitzer des Phablets dürften aber wohl kein Risiko eingehen und das Gerät zurückschicken. Für sie stellt sich dann die Frage: Und nun? Welches Smartphone soll ich mir denn jetzt zulegen? Hier ein paar Alternativ-Vorschläge:

  • Samsung Galaxy S7 Edge: Näher dran am Original kann man kaum sein als mit Samsungs derzeitigem Top-Smartphone. Auf ein paar Features muss man verzichten. So fehlt etwa der Stylus, der Iris-Scanner und auch das Display ist etwas kleiner als beim Note 7. Die Kamera ist baugleich und auch bei der Software gibt es kaum Unterschiede und der Akku ist sogar etwas größer als beim Note 7.