Apple: Neuerungen bei iOS 10.2 für iPhone, iPad und iPod Touch

Apples mobiles Betriebssystem : Die Neuerungen bei iOS 10.2 fürs iPhone

Nach mehreren Betaversionen hat Apple die Version 10.2 seines mobilen Betriebssystems iOS freigegeben. Alle Besitzer von iPhones, iPads und iPods Touch können sich das Update nun herunterladen. Unser Überblick zeigt die neuen Features.

  1. Verbesserte die Stabilisierung und eine schnellere Bildrate für Live Photos.
  2. Bessere Genauigkeit beim Gruppieren ähnlicher Fotos derselben Person im Album "Personen".
  3. Das Problem, bei dem die Kamera des iPhone 7 Plus nach dem Wechsel von "Aufnahmen" im Zoommodus blieb, wurde behoben.
  4. Zusätzliche Unterstützung für digitale Kameras mit RAW-Format.
  5. Neue Hintergrundeffekte "Herz" und "Funkenregen" in "Nachrichten".
  6. Das Problem mit der Tastaturanzeige in "Nachrichten" wurde behoben.
  7. Für Zugriff auf "Zufällig", "Wiederholen" und "Nächste Titel" kann im Bildschirm "Aktueller Titel" einfach nach oben gestrichen werden.
  8. Playlists, Alben und Titel in der Mediathek können nach Wunsch sortiert werden.
  9. Gesicherte Storys erscheinen jetzt im neuen Abschnitt "Saved".
  10. Die besten kostenpflichtigen Storys von abonnierten Kanälen erscheinen jetzt in einem eigenen Abschnitt in "For You".
  11. Beim Lesen einfach nach links streichen oder auf "Next Story" tippen, um den nächsten Artikel anzuzeigen.
  12. Das Menü "Bewegen" wird nach Ablegen einer E-Mail nun nicht mehr weiter angezeigt.
  13. Das Problem beim Aktivieren der Funktion "Kopieren und Einfügen" durch langes Drücken wurde behoben.
  14. Nach dem Löschen einer Mail-Konversation wird nun nicht länger eine falsche E-Mail-Nachricht ausgewählt.
  15. Weitere Unterstützung für Mitteilungen von HomeKit-Geräten wie Sensoren für Fensterschutz, Anwesenheit, Bewegung, Fenster/Türen, Rauch, Kohlenmonoxid und Wasserlecks.
  16. Mitteilungen von HomeKit-Geräten, wenn für diese Softwareupdates verfügbar sind.
  17. Die Bluetooth-Leistung und -Verbindungen mit Zubehör von Drittanbietern wurde verbessert.
  18. Das Problem mit der Bildschärfe bei FaceTime-Videoanrufen wurde behoben.
  19. Das Problem mit dem Bildformat und der Ausrichtung bei FaceTime-Videoanrufen wurde behoben.
  20. Im Safari Reader weredn Artikel nicht mehr als leere Seiten geöffnet.
  21. Safari stürzt nun nicht mehr direkt ab, wenn ein Objekt in der Leseliste als "Gelesen" markiert worden ist

Die neue iOS-Verison 10.2 steht ab sofort für alle Besitzer eines iPhone 5 und neuer, eines iPad der vierten Generation und neuer sowie eines iPod Tuch ab der sechsten Generation zur Verfügung. Die sicherheitsrelevanten Änderungen in iOS 10.2 hat Apple auf dieser Seite zusammengefasst.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Apple iPhone 7 Plus - auspacken und einrichten

(csr)
Mehr von RP ONLINE