"Rheinpegel"-Podcast-Macher Helene Pawlitzki und Arne Lieb beim Blogsofa der Stadtbücherei Düsseldorf

Düsseldorf-Podcast der Rheinischen Post: Die Macher des „Rheinpegel“ zu Gast auf dem Bücherei-Blogsofa

Arne Lieb und Helene Pawlitzki berichten im „Rheinpegel“-Podcast jede Woche über alles, was Düsseldorf bewegt. Beim Blogsofa der Stadtbücherei erzählen sie am 28. März von ihrer Arbeit.

Bald wird er ein Jahr alt, der Düsseldorf-Podcast der Lokalredaktion. Seit Ende April 2018 sprechen Kommunalpolitik-Experte Arne Lieb und Crossmedia-Redakteurin Helene Pawlitzki jede Woche eine halbe Stunde über die wichtigsten Themen, die die Landeshauptstadt bewegen – mit wachsendem Erfolg: Knapp 6000 Mal klickten Nutzer in der Spitze wöchentlich auf rp-online.de/rheinpegel und hörten sich den „Rheinpegel“ an.

Nun gibt es eine Gelegenheit, die beiden Podcaster persönlich zu erleben. Am Donnerstag, 28. März, um 20 Uhr werden sie auf dem Blogsofa der Stadtbücherei Platz nehmen und von ihrer Arbeit berichten. Die Veranstaltungsreihe stellt regelmäßig Blogger aus Düsseldorf vor, die im Netz ihre Gedanken verbreiten. Beim achten Blogsofa sind Podcaster eingeladen, die das in hörbarer Form tun. Ebenfalls eingeladen sind die Macher von „Völlerei und Leberschmerz“, „Von jetzt auf gleich“ und „Stilles Kämmerchen“.

Mehr von RP ONLINE