Düsseldorf-Podcast Rheinpegel: Überfall nach der Rheinkirmes - "Wetterstrucksi" Jens Strucks erzählt

Düsseldorf-Podcast „Rheinpegel“ : „Ich hatte mit meinem Leben abgeschlossen“

Im Juli 2016 wurde Jens Strucks nach einem Besuch der Rheinkirmes überfallen und ausgeraubt. Im Düsseldorf-Podcast erzählt er, wie es einen Menschen verändert, Opfer eines solchen Verbrechens zu werden.

Jede Woche sprechen wir im Rheinpegel-Podcast über das, was Düsseldorf bewegt. In der letzten Folge vor der Sommerpause geht es um dieses Thema:

Rheinpegel-Hörer kennen Jens Strucks als Wetterstrucksi - manchmal spricht er einen Wetterbericht für Düsseldorf auf unseren Podcast-Anrufbeantworter. Im Juli 2016 hat er etwas Schreckliches erlebt: Nach einem Besuch der Rheinkirmes wurde er von drei Männern überfallen, ausgeraubt und gefesselt zurückgelassen. Nachdem wir in Folge 56 darüber gesprochen haben, dass am Pfingstwochenende eine Frau im Hofgarten vergewaltigt wurde, hat er uns eine Nachricht geschrieben - und wir haben ihn in den Podcast eingeladen. Wir wollten wissen: Wie fühlt es sich an, Opfer eines Verbrechens zu werden? Wie geht es nach der Tat weiter? Und was denkt jemand, der selbst schon einmal überfallen wurde, über die Sicherheitslage in Großstädten?

Sie hören diesen Podcast – und möchten uns etwas sagen? Dann rufen Sie uns an! Unter 0211-97634164 erreichen Sie unseren Anrufbeantworter – und können uns eine Nachricht hinterlassen, die wir dann vielleicht auch im Rheinpegel abspielen.

Hier finden Sie die letzten Folgen des Rheinpegel

Hier finden Sie den „Rheinpegel“-Podcast auch

  • Sie finden den „Rheinpegel“-Podcast auch in der Podcast-App Ihrer Wahl. Suchen Sie einfach „Rheinpegel“ über die Suchfunktion des Programms.
  • Alternativ können Sie die URL https://podcasts.rp-online.de/rheinpegel/feed/podcast/ manuell zu Ihren Podcast-Abos hinzufügen. Dazu wählen Sie in den meisten Apps einfach dieOption „Feed-URL hinzufügen“. In der vorinstallierten „Podcasts“-App auf dem iPhone finden Sie die Option im Reiter „Mediathek“. Klicken Sie dazu oben rechts auf „Bearbeiten“.
  • Den „Rheinpegel“ finden Sie außerdem bei Spotify. Dort suchen Sie einfach nach „Rheinpegel“ und finden das Format dann unter „Podcasts“ in den Suchergebnissen.

Hier geht es zur Übersicht unserer weiteren Podcast-Formate.

Mehr von RP ONLINE