Düsseldorf-Podcast Rheinpegel: Steine gegen Obdachlose, 39er Denkmal, Stolperstein

Düsseldorf-Podcast „Rheinpegel“ : Wie eine Frau einen Toten an der Bushaltestelle gefunden hat

Ein Toter sitzt an einer Bushaltestelle. Und viele Umstehende bemerken das nicht. Was sagt das über Düsseldorf aus? Und: Haben die alten Preußen etwa ohne Erlaubnis die Bahnstrecke nach Duisburg gebaut? Außerdem berichten wir von der Online-Umfrage unter den Rheinpegel-Hörern.

Jede Woche sprechen wir in unserem Düsseldorf-Podcast über die wichtigsten Themen, die die Landeshauptstadt bewegen. Diese Woche:

  • Eine Frau hat an einer Bushaltestelle in Lierenfeld einen Toten gefunden, mitten am Vormittag und ohne dass er den anderen Wartenden aufgefallen wäre. Was sagt das über das Leben in der Großstadt aus? Helene hat mit der Frau gesprochen.
  • Eine kuriose Klage erregt viel Aufsehen: Eine Bürgerinitiative behauptet, die Bahnstrecke nach Duisburg sei ein „Schwarzbau“ gewesen. Ein Historiker hat für unsere Redaktion in alten Quellen recherchiert - und eine klare Meinung zu der Geschichte.
  • Und: Wir wissen jetzt, was Ihr über unseren Podcast denkt. Hunderte Menschen haben sich an der Online-Umfage beteiligt. Wir berichten von den interessantesten Erkenntnissen und unseren Schlussfolgerungen.

Sie hören diesen Podcast – und möchten uns etwas sagen? Dann rufen Sie uns an! Unter 0211-97634164 erreichen Sie unseren Anrufbeantworter – und können uns eine Nachricht hinterlassen, die wir dann vielleicht auch im Rheinpegel abspielen.

Hier finden Sie die letzten Folgen des Rheinpegel

Hier finden Sie den „Rheinpegel“-Podcast auch

  • Sie finden den „Rheinpegel“-Podcast auch in der Podcast-App Ihrer Wahl. Suchen Sie einfach „Rheinpegel“ über die Suchfunktion des Programms.
  • Alternativ können Sie die URL https://podcasts.rp-online.de/rheinpegel/feed/podcast/ manuell zu Ihren Podcast-Abos hinzufügen. Dazu wählen Sie in den meisten Apps einfach dieOption „Feed-URL hinzufügen“. In der vorinstallierten „Podcasts“-App auf dem iPhone finden Sie die Option im Reiter „Mediathek“. Klicken Sie dazu oben rechts auf „Bearbeiten“.
  • Den „Rheinpegel“ finden Sie außerdem bei Spotify. Dort suchen Sie einfach nach „Rheinpegel“ und finden das Format dann unter „Podcasts“ in den Suchergebnissen.

Hier geht es zur Übersicht unserer weiteren Podcast-Formate.

Mehr von RP ONLINE