Düsseldorf-Podcast Rheinpegel: Probleme der Rheinbahn, SPD und CDU und Stadtstrand

Düsseldorf-Podcast „Rheinpegel“: „Ein Stadtstrand ohne Sand verdient den Namen nicht“

Jede Woche sprechen wir im Podcast über Wichtiges, Witziges und Weltbewegendes aus Düsseldorf. Folge 29: Erst passierte ganz lange nichts. Jetzt kommen gleich drei Stadtstrände auf einmal – aber ohne Sand. Außerdem reden wir über die Probleme der Rheinbahn und Volksparteien in Düsseldorf.

Direkt aus der Lokalredaktion der Rheinischen Post - diese Woche im "Rheinpegel"-Podcast:

Den Podcast können Sie auch direkt über Ihr Podcast-Programm hören. Suchen Sie einfach „Rheinpegel“ über die Suchfunktion Ihrer App. Oder Sie fügen die URL https://podcasts.rp-online.de/rheinpegel/feed/podcast/ manuell zu Ihren Podcast-Abos hinzu. Dazu wählen Sie in Ihrer App die Option „Feed-URL hinzufügen“. (In der vorinstallierten „Podcasts“-App auf dem iPhone gibt es diese Option leider nicht.) Den Rheinpegel finden Sie außerdem bei Spotify. Dort suchen Sie einfach nach „Rheinpegel“ und finden das Format dann unter „Podcasts“ in den Suchergebnissen.

Hier geht es zur Übersicht unserer weiteren Podcast-Formate.

Und hier finden Sie die weiteren Folgen des Rheinpegels:

  • Unglück vor zwei Jahren in Düsseldorf-Rath : Rheinbahn-Fahrer nach tödlichem Unfall verurteilt

Folge 28 vom 09.11.2018: Die Lobby für Demokratie, ein trauriger Wohnungsmarktbericht und dann noch dieser Hoppeditz!

Folge 27 vom 02.11.2018: So funktioniert Fortuna Düsseldorf

Folge 26 vom 25.10.2018: Die beste Pizza Düsseldorfs, die Abwrackprämie der Rheinbahn und eine neue Partei

Folge 25 vom 19.10.2018: Taxifahrer gegen Uber, superteure Baugrundstücke und wie schwierig es ist, einen Baum zu pflanzen

Weitere Folgen finden Sie im Archiv Ihrer Podcast-App.

Mehr von RP ONLINE