1. Digital
  2. PC und Tablets

Bryan Cranston aus "Breaking Bad": Walter White wirbt für das Apple iPad Air

Bryan Cranston aus "Breaking Bad" : Walter White wirbt für das Apple iPad Air

Sehen kann man ihn nicht, aber hören: Im US-Werbeclip zum neuen Apple iPad Air gibt Bryan Cranston, besser bekannt als Walter White aus der populären Serie "Breaking Bad", den Offsprecher.

Eines muss man Apple lassen: Die Werbekampagnen der Kalifornier verströmen nicht selten einen Hauch von Genialität.

Der Spot zum neuen Apple iPad Air, der jetzt auf Apples YouTube-Kanal online gegangen ist, macht da keine Ausnahme. Denn nicht nur optisch bietet der Clip einen Clou, auch was die Offstimme angeht, zeigt sich Apple wieder einmal am Puls der Zeit.

Kein Geringerer als der amerikanische Schauspieler Bryan Cranston kommentiert den Werbespot zum Apple iPad Air. Serienfreunde kennen Cranston schon seit den 1990er Jahren, er spielte unter anderem Malcolms Vater in "Malcolm mittendrin".

Weltweite Berühmtheit und Kultstatus erlangte Cranston jedoch erst mit der Rolle des Walther White in der Dramaserie "Breaking Bad". Die Serie ist mit der fünften Staffel erst kürzlich zu Ende gegangen, was nicht nur in Amerika einen unglaublichen Hype auslöste.

Auf dieser Welle surft jetzt Apple mit dem Werbespot zum iPad Air. Um zu illustrieren, wie dünn das kommende Tablet aus Cupertino tatsächlich ist, liegt fast den ganzen Spot über ein Bleistift davor.

Off-Sprecher Bryan Cranston sinniert darüber, was der Stift in der Menschheitsgeschichte bereits alles bewirkt hat, wo er überall war - nur, um am Ende zu enthüllen, dass es eigentlich die ganze Zeit um das iPad ging.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Eine der besten Serien aller Zeiten

(csr)