1. Digital
  2. PC und Tablets

Gutes Zeichen für Android Fans: Twitter-App gibt es nun auch für Android-Tablets

Gutes Zeichen für Android Fans : Twitter-App gibt es nun auch für Android-Tablets

Auf dem iPad ist sie Standard, jetzt hat die Twitter-App auch Android-Tablets erreicht - vorerst jedoch nur ein einziges Modell: die aktuelle Edition des Samsung Galaxy Note 10.1.

IFA-Besucher schauten letztens verwundert drein, als sie auf Samsungs neuem Galaxy Note 10.1- Tablet eine Twitter-App entdeckten, die scheinbar perfekt an das Android-Betriebssystem angepasst war. Jetzt hat Twitter die Android-App offiziell veröffentlicht, Besitzer des Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition können sie sich über den Google Play Store bereits herunterladen. Der Exklusiv-Deal mit Samsung läuft wohl noch bis Ende des Jahres, dann will Twitter die App nach eigenen Angaben auch für alle anderen Android-Tablets zugänglich machen.

Die Twitter-App unterstützt unter anderem die Multi-Screen-Funktion des aktuellen Galaxy Note-Tablets. Dabei kann der Nutzer auf einer Seite des Bildschirms im Netz surfen und auf der anderen seinen Twitter-Feed im Auge behalten. Weiterhin bringt die App ein Widget für den Startbildschirm sowie eine Mal-Funktion für Samsungs S-Pen mit.

Der Start der Twitter-App ist ein gutes Zeichen für Android-Fans. Immerhin gibt es für Apples iPad bereits seit dessen Einführung vor rund drei Jahren eine spezielle Twitter-App. Auf Android-Tablets wirkten viele Apps bisher wie gestreckte Smartphone-Apps - was in den meisten Fällen tatsächlich der Fall war und worüber sich Apple-Boss Tim Cook bereits lustig machte. Die Twitter-App könnte jetzt weitere Entwickler dazu anregen, auch ihre Apps für Android-Tablets zu optimieren.