1. Digital
  2. PC und Tablets

Gigaset verkauft jetzt auch Tablets: QV830 und QV1030

Zehn-Zoll-Gerät mit hoher Auflösung : Gigaset verkauft jetzt auch Tablets

Der für seine Schnurlostelefone bekannte Hersteller Gigaset nimmt nun auch Tablets ins Programm auf. Bei den ersten beiden angebotenen Geräten handelt es sich um das Acht-Zoll-Modell QV830 und das Zehn-Zoll-Gerät QV1030 mit einer hohen Auflösung von 2560 mal 1600 Pixeln (300 dpi).

Der für seine Schnurlostelefone bekannte Hersteller Gigaset nimmt nun auch Tablets ins Programm auf.
Bei den ersten beiden angebotenen Geräten handelt es sich um das Acht-Zoll-Modell QV830 und das Zehn-Zoll-Gerät QV1030 mit einer hohen Auflösung von 2560 mal 1600 Pixeln (300 dpi).

Das große Tablet ist rund neun Millimeter dick, bietet einen Tegra-4-Prozessor mit vier Cortex-A15-Kernen (1,8 GHz), 2 Gigabyte (GB) RAM, n-Dualband-WLAN, Acht-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz und einen 9000-mAh-Akku.

Beide Tablets stecken in einem Gehäuse aus silber oder schwarz eloxiertem Aluminium, werden mit Android 4.2.2 ausgeliefert und bieten Bluetooth 4.0 sowie einen Steckplatz für Speicherkarten bis 32 GB.

Das kleinere Tablet ist acht Millimeter dick und löst nur mit 1024 mal 768 Pixeln (160 dpi) auf. Zur Ausstattung gehören eine MTK-MT8125-CPU mit vier Cortex-A7-Kernen (1,2 GHz), 1 GB RAM, n-WLAN, eine Fünf-Megapixel-Kamera und ein 3260-mAh-Akku.

Es ist mit 8 GB Speicher für 199 Euro erhältlich, das QV1030 mit 16 GB kostet 369 Euro. Weitere Gigaset-Tablets sollen 2014 folgen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Neues aus der Tablet-Welt

(dpa)