1. Digital
  2. PC und Tablets

Festplatte formatieren reicht beim Löschen von Daten nicht aus

Daten vom PC löschen : Festplatte formatieren reicht nicht aus

Wer Daten auf einer Festplatte dauerhaft entfernen möchte, sollte ein Löschprogramm verwenden. "Formatieren allein reicht nicht aus", sagt Philip Heldt von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Dabei werden die Daten nicht oft genug überschrieben und können wiederhergestellt werden.

Die Daten einfach per Rechtsklick oder mit der Entfernen-Taste zu löschen, ist noch unsicherer. Sie liegen dann weiterhin auf dem Datenträger. Löschprogramme gibt es als Freeware im Internet. Sie überschreiben die Daten so, dass sie nicht wiederherstellbar sind. Das kann je nach Datenmenge einige Stunden dauern.

(dpa)