1. Digital
  2. Neuheiten

Zeitmechanismus verändert: Zehnjährige findet Fehler in Online-Spielen

Zeitmechanismus verändert : Zehnjährige findet Fehler in Online-Spielen

Las Vegas (RPO). Eine zehnjährige Hackerin aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat eine Lücke bei diversen Online-Spielen für Smartphones ausfindig gemacht. Vorgestellt hat die Hackerin namens CyFi den Fehler auf der Hackerkonferenz DefCon in Las Vegas.

Konkret geht es um Farm-Spiele, die mit den Betriebssystemen iOS und Android laufen. Dort dauert es teils mehrere Stunden, bis etwa ein Blumenbeet gedeiht oder eine bestimmte Gemüsesorte reif zum ernten ist. Das scheint der Zehnjährigen zu viel des Guten gewesen zu sein.

Gegenüber dem IT-Portal zdnet.de sagte CyFi: "Es dauerte ewig, in dem Spiel voranzukommen, weil alles so langsam wächst. Deshalb dachte ist, 'Hey, warum verändere ich nicht einfach die Zeit?'" Also veränderte sie die Zeiteinstellung des Smartphones oder Tablets und konnte so schneller im Spiel vorankommen.

Auch wenn einige der Spiele über einen Mechanismus verfügten, der Manipulationen verhindern soll, hat die Zehnjährige laut dem Portal einige Wege gefunden, um diese zu umgehen. Welche Spiele genau von der Sicherheitslücke betroffen sind, wollte die junge Hackerin nicht verraten. Laut zdnet.de wolle sie den Herstellern Zeit geben, sich zu äußern.

(das/ski)