1. Digital
  2. Neuheiten

Apple macht es spannend: Vorbestellungen für iPhone 5 laufen

Apple macht es spannend : Vorbestellungen für iPhone 5 laufen

Gespannt warten Apple-Jünger in aller Welt auf das iPhone 5. Obwohl es noch keinen offiziellen Erscheinungstermin gibt, können Interessenten bei der Telekom und bei Vodafone das neue Smartphone bereits vorbestellen.

Der Clou ist: Mit keiner Silbe erwähnen die beiden Mobilfunkanbieter, dass es sich bei der Vorbestellung um das neue iPhone 5 handelt. Bei der Telekom können Kunden sich ein sogenanntes Premieren-Ticket sichern, mit dem sie beim Vermarktungsstart eines neuen Smartphones als Erstes bedient werden. Als Inhaber eines solchen Tickets werde man über alle Neuheiten informiert, heißt es auf der Internetseite.

 Auch bei Vodafone können Kunden sich für Smartphone-Neuheiten vormerken lassen.
Auch bei Vodafone können Kunden sich für Smartphone-Neuheiten vormerken lassen. Foto: Internet

Das Ticket ist kostenlos und unverbindlich. Kunden sind dadurch also nicht zum Kauf des neuen Smartphones verpflichtet. Im Internet, im Telekom-Shop oder auch an der Hotline kann das Premieren-Ticket bestellt werden. Interessenten müssen nicht unbedingt Telekomkunden sein.

Häufige Nachfragen

Der Mobilfunkanbieter begründet die Aktion als eine Reaktion auf häufige Kundenanfragen. Je früher sich der Kunde für das Premieren-Ticket vormerken lässt, desto früher könne er laut Telekom mit einer Belieferung rechnen und müsse sich nicht in einer Schlange anstellen. Das Gerät wird ohne Zusatzkosten nach Hause geliefert.

Um das Smartphone zu kaufen, muss der Kunde allerdings nochmal in einen Shop, um dort den Kaufvertrag zu unterschreiben. Der Erwerb ist außerdem an eine Vertragsverländerung oder einen Neuvertrag gebunden.

Auch Vodafone informiert

Auch Vodafone bietet bereits einen solchen Service an. Und informiert Interessenten nach vorheriger Anmeldung über die Neuerscheinung von Smartphones.

Wann das neue iPhone 5 erscheint ist noch unklar. Insider-Kreisen zufolge bereitet sich Apple auf eine Großveranstaltung am 12. September vor. Der Zeitpunkt würde mit früheren Produktvorstellungen übereinstimmen. Apple präsentiert seine neusten Modelle gewöhnlich im Herbst kurz vor dem umsatzträchtigen Weihnachtsgeschäft.

Schon seit Monaten wird gerätselt, wie das neue iPhone aussehen wird. Ob es sich dem Konkurrenzmodell von Samsung anpassen wird oder das bisherige Design beibehält. Apple verhält sich wie immer sehr verschlossen, um die Verkäufe der aktuellen Modelle nicht zu torpedieren.

(csi/sap)