Neues Modell von Pantech: Südkoreaner kommen Apple mit dem iPod-Handy zuvor

Neues Modell von Pantech : Südkoreaner kommen Apple mit dem iPod-Handy zuvor

Düsseldorf (rpo). Böse Überraschung für Apple: Erst am Wochenende war bekannt geworden, dass der Computerkonzern mit einem iPhone angeblich den Einstieg ins Mobilfunkgeschäft plant. Doch der südkoreanische Handyhersteller Pantech kam Apple zuvor. Er präsentierte ein Handy, das sehr stark an einen iPod erinnert.

PG-3600V heißt das Mobiltelefon, mit dem Pantech einem iPhone ziemlich nahe kommt. Es ist eine Kombination aus Handy und iPod, mit dem eigentlich Apple in das Mobilfunkgeschäft einsteigen will. Das Pantech-Modell verfügt - genau wie die iPods auch - über ein Touch-Wheel, das die Song- und Videodatenbank sowie die integrierte Kamera steuert.

Bisher ist das Handy nur in Hongkong und Taiwan auf dem Markt. Ob das Modell auch für den europäischen Markt bestimmt ist, ist bisher noch nicht bekannt. Pantech unterhält in Italien einen Vertriebsstandort.

Erst am Samstag hatte die "Wirtschaftswoche" berichtet, Apple-Chef Steve Jobs verhandle hinter den Kulissen bereits mit mehreren Auftragsproduzenten in Asien über die Produktion des iPhones. Gute Chancen soll laut Branchenkennern das taiwanesische Unternehmen Hon Hai Precision Industry haben, das für Apple bereits den iPod Nano sowie den Mac Mini fertigt. Auch mit dem taiwanischen Handyhersteller BenQ habe Apple bereits gesprochen.

Mehr von RP ONLINE