Mehr Bildschirm, mehr Leistung Apple frischt iMac und Mac mini auf

London (RPO). In den vergangenen Wochen war es eher ruhig um Apple. Da überrascht diese Meldung umso mehr. Der Weltkonzern aktualisierte seine Rechner iMac und Mac mini. Den Computern wurden stärkere Prozessoren und eine bessere Grafikkarten verpasst. Die Geräte sind ab sofort im Handel.

Apple macht den iMac frisch
6 Bilder

Apple macht den iMac frisch

6 Bilder

Normalerweise begeht Apple neue Produkte oder Updates mit großem medialen Aufwand. Im aktuellen Fall liegt das anders. Die Führungsetage um Konzerngründer Steve Jobs hüllte sich in Schweigen. Die Information wurde erst publik, als die ersten Geräte bereits ausgeliefert waren.

Die Änderungen im Überblick:

Die Preise: Der neue iMac mit dem kleineren 20-Zoll-Bildschirm ist in der 2,66- Gigahertz-Version ab 1.099 Euro zu haben. Den größeren Bildschirm mit 3,06 Gigahertz kostet 2.099 Euro. Der Mac mini kostet in der günstigsten Variante 599 Euro.

Mehr technische Details und Preise gibt es online bei Apple.