Rundgang über die IT-Messe: Merkel nimmt Cebit in Augenschein

Rundgang über die IT-Messe: Merkel nimmt Cebit in Augenschein

Hannover (RPO). Mit einem Rundgang von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Dienstag die weltgrößte Computermesse Cebit in Hannover offiziell begonnen. Begleitet von Spaniens Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero ließ sich die Kanzlerin an den zahlreichen Ständen Neuerungen präsentieren.

Bis Samstag zeigen mehr als 4.200 Aussteller aus 68 Ländern Neuigkeiten aus Computerindustrie und Telekommunikation. Merkel besuchte unter anderem die Stände der Deutschen Telekom und des Konkurrenten Vodafone besuchen.

Merkel und ihr Gast besuchten zudem ein "Digitales Klassenzimmer" von Microsoft, das einen Ausblick in die Schule von morgen geben willl. Ebenfalls in Augenschein nahmen Merkel und Zapatero eine Datenbrille von SAP, die digitale Inhalte direkt auf die Netzhaut des Betrachters wirft.

Im Mittelpunkt steht auf der 25. Cebit das Zusammenwachsen der verschiedenen Anwendungsformen des Internets unter der Überschrift "Connected Worlds". Weiterer Schwerpunkt ist das sogenannte Cloud Computing, womit Speichermedien wie DVDs oder USB-Sticks überflüssig gemacht werden sollen.

  • Cebit startet am Montag : Aigner warnt vor Marktmacht von Apple, Google und Microsoft

Ebenfalls auf der Agenda: Das Thema Sicherheit im Netz: Ein Rückgang der Online-Kriminalität ist nach Ansicht des international anerkannten russischen IT-Sicherheitsexperten Eugene Kaspersky jedoch nicht abzusehen.

"Ich fürchte, in meinem Leben wird es kein sicheres Internet geben", sagte Kaspersky am Dienstag auf der Computermesse Cebit in Hannver. Die einzige, realistische Möglichkeit wären seiner Ansicht nach die Einführung von Internet-Pässen und einer globalen Kontrolle. Die Regierungen hätten jedoch größere Probleme zu lösen wie die Finanzkrise oder die Schweinegrippe.

Kanzlerin Merkel sagte auf der Eröffnungsfeier am Montagabend, die Bundesregierung wolle sich dafür einsetzen, dass die Cebit die weltweit führende Messe der IT-Industrie bleibe.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Merkels Rundgang über die Cebit 2010

(apd/csi)