Bürgerrechtler verraten Daten: Wo der Google-Gründer wohnt

Bürgerrechtler verraten Daten : Wo der Google-Gründer wohnt

Washington (RPO). Bürgerrechtler aus den USA haben den Spieß umgedreht: Sie sammelten mit Google Earth und Google Street View private Informationen über den Google-Gründer. So wollen sie zeigen, dass Google die Privatsphäre unwissender Bürger verletzt.

Um zu zeigen, dass die Dienste Google Earth und Google Street View von Google die Privatsphäre verletzen, griffen US-amerikanische Bürgerrechtler zu einem ungewöhnlichen Mittel: Mitglieder der Organisation "National Legal and Policy Center" (NLPC) nutzten die Google-Anwendungen, um mehr über den Chef des Unternehmens herauszufinden. In weniger als 30 Minuten sammelten sie Informationen über das Anwesen des Google-Gründer Larry Page.