Internet-Casting: Über Myspace nach Hollywood

Internet-Casting : Über Myspace nach Hollywood

Düsseldorf (RPO). Gus Van Sant hat die Darsteller für seinen neuen Film "Paranoid Park" auf eine besondere Weise gesucht: Der Regisseur startete einen Aufruf über die Internet-Plattform "Myspace". Immer mehr Regisseure folgen diesem Beispiel und casten ihre Schauspieler in Online-Communitys.

Van Sant suchte den typischen Jugendlichen von der Straße. Der US-Amerikaner, der bereits mit Nicole Kidman und Matt Damon drehte, leistete mit seiner Casting-Idee Pionierarbeit. Neben Myspace suchte er bereits über Facebook und weitere Plattformen.

Gabe Nevins ist einer von rund 3000 Jugendlichen, die sich auf den Aufruf meldeten. Der 16-Jährige ist passionierter Skater. Für die Rolle war das die perfekte Voraussetzung.

Van Sants britischer Kollege, Regisseur Vito Rocco, kopierte diese Idee und suchte sich seine Schauspieler für den Film "Faintheart" gleichermaßen aus.

Das Ergebnis des Online-Casting ist ab dem 15. Mai zu sehen. Dann geht "Paranoid Park" in deutschen Kinos an den Start.