„Anstiftung zur Gewalt“ Twitter sperrt Konto von US-Rapper Kanye West

New York · Kanye West hat mal wieder einen „Bock geschossen“: Der Rapper ist auf Twitter gesperrt worden, da er gegen die Regel gegen Aufstachelung zur Gewalt verstoßen habe, teilt Twitter-Chef Elon Musk mit. Das ist passiert.

 Der US-Rapper Kanye West 2018 bei einem Treffen mit dem damaligen US-Präsidenten im Oval Office des Weißen Hauses in Washington (Archivfoto).

Der US-Rapper Kanye West 2018 bei einem Treffen mit dem damaligen US-Präsidenten im Oval Office des Weißen Hauses in Washington (Archivfoto).

Foto: AFP/SAUL LOEB
(mzu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort