Firmen beschäftigen Social-Media-Manager: Soziale Medien schaffen neue Arbeitsplätze

Firmen beschäftigen Social-Media-Manager : Soziale Medien schaffen neue Arbeitsplätze

Berlin (RPO). Die sogenannten sozialen Medien im Internet schaffen in den Unternehmen neue Stellen. Bereits zehn Prozent der Firmen in Deutschland beschäftigen Mitarbeiter, die sich um die Aktivitäten ihres Unternehmens bei Diensten wie Facebook und Twitter oder in Blogs kümmern.

Am aktivsten sind nach einer Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom Großunternehmen: Bereits 28 Prozent dieser Firmen hätten entsprechende Stellen geschaffen, 20 Prozent planten dies konkret für die kommenden Monate.

Bei den Mittelständlern hätten immerhin 17 Prozent spezielle Stellen für die neuen Formen der Internetkommunikation geschaffen, bei kleinen Unternehmen seien es nur vier Prozent.

Die sogenannten Social-Media-Manager koordinieren, steuern und überwachen die Aktivitäten der Unternehmen in den sozialen Internetmedien wie dem sozialen Netzwerk Facebook, dem Kurzbotschaften-Dienst Twitter, Fotogemeinschaften wie Flickr, Videoplattformen wie Youtube sowie in Blogs.

"Das Social Web wird für Unternehmen als Kommunikationskanal immer wichtiger", erklärte Bitkom-Chef Dieter Kempf. "Die Firmen reagieren darauf, indem sie neue Stellen für die Internetkommunikation schaffen."

(AFP)
Mehr von RP ONLINE