Studie zum ersten Halbjahr 2010: Rekordausgaben für Internetwerbung

Studie zum ersten Halbjahr 2010 : Rekordausgaben für Internetwerbung

Berlin (RPO). Die Unternehmen hierzulande haben im ersten Halbjahr so viel Geld für Internetwerbung ausgegeben wie nie zuvor. Insgesamt 912 Millionen Euro seien von Januar bis Juni für Werbebanner auf Internetseiten oder kleine Videofilme gezahlt worden, teilte der Branchenverband Bitkom am Donnerstag in Berlin mit. Dies sei ein Anstieg um mehr als einem Viertel (28 Prozent) oder gut 200 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Bislang habe es noch kein vergleichbar gutes Werbehalbjahr für den Online-Bereich gegeben, sagte ein Bitkom-Sprecher. Mit 268 Millionen Euro hätten im ersten Halbjahr Telekommunikationsanbieter und Online-Dienste am meisten Geld für Internetwerbung ausgegeben, teilte Bitkom mit.

Die Werbeumsätze dieses Bereichs seien um zwei Drittel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen. Die Handels- und Versandbranche gab demnach 144 Millionen Euro aus, aus dem Bereich Medien und Unterhaltung kamen 143 Millionen Euro. Beide Branchen hätten ihre Ausgaben verdoppelt. Die Autobranche habe 97 Millionen Euro für Internetwerbung ausgegeben, die Finanzbranche 92 Millionen Euro, teilte Bitkom mit.

(AFP/felt)
Mehr von RP ONLINE