Voting-Endspurt beginnt: Rekord-Teilnahme beim Webvideopreis

Voting-Endspurt beginnt : Rekord-Teilnahme beim Webvideopreis

Noch befindet sich der Deutsche Webvideopreis in der Abstimmungsphase, doch schon jetzt ist der Rekord gefallen! In den ersten beiden Wochen haben bereits mehr Zuschauer für Ihre Lieblingsvideos abgestimmt, als im gesamten vergangenen Jahr. Noch bis zum Ende der kommenden Woche können auch Sie Ihre Lieblingsvideos in der Nominierungsphase unterstützen.

Am 24. Mai wird der Deutsche Webvideopreis in Düsseldorf vergegeben. Das ist der wichtigste Preis für die Online-Video-Szene. In diesem Jahr wird die Veranstaltung sogar noch wichtiger. Es sind nicht nur mehr als 7.000 Videos eingereicht worden, sondern auch die Besetzung ist noch hochkarätiger: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf werden in diesem Jahr durch die Preisverleihung führen. Die beiden Moderatoren der ProSieben-Sendung "Circus Halli Galli" gelten Hoffnungsträger im deutschen Fernsehen, unterstützen jetzt aber das Webvideo-Genre.

So funktioniert die Abstimmung

Foto: Webvideopreis

Die Preisträger des Webvideopreises werden durch eine Jury und durch die Zuschauer bestimmt. Obwohl es bisher schon einen Teilnahmerekord gibt, ist das Rennen noch offen. Bis Sonntag in einer Woche (20.04.) kann noch abgestimmt werden. Es gibt sogar zwei Tricks, um die eigenen Lieblingsvideos besonders zu unterstützen.

Auf webvideopreis.de/videosuche sind alle nominierten Videos zu finden. In diesem Jahr sind mehr als 7.000 Videos eingereicht worden. Die Videos stehen jetzt in 13 Kategorien zur Wahl. In diesem Jahr funktioniert das Voting etwas anders: Die Zuschauer können einmal pro Tag ihre Stimme für ein Video abgeben. Diese Stimme ist ein Punkt wert. Wer diese Stimme sogar über Facebook, Twitter oder G+ teilt, verleiht dieser Stimme in der Auswertung mehr Gewicht, da eine Social-Media-Abstimmung zehn Punkte wert ist. Wenn Fans ihre Lieblingsvideos jeden Tag unterstützen, können sie mit diesen beiden Tipps viele Punkte verteilen, wie die Erklärseite des Webvideopreises zeigt.

Nachdem diese Nominierungsphase beendet ist, beginnt dann am 28. April die Final-Abstimmungsphase. Dann stehen die Nominierten fest und die Gewinner werden an dem Gala-Abend in Düsseldorf bekanntgegeben.

(bis)
Mehr von RP ONLINE