1. Digital
  2. Internet

Abschluss der Dreharbeiten zu "Der Hobbit": Orlando Bloom verabschiedet sich mit Spaß-Video

Abschluss der Dreharbeiten zu "Der Hobbit" : Orlando Bloom verabschiedet sich mit Spaß-Video

Es war die Rolle seines Lebens: In der Verfilmung "Der Herr der Ringe" verkörperte Orlando Bloom den Elfen Legolas. Auch zweiten Teil von "Der Hobbit" ist er dabei. Der letzte Drehtag endete nun mit einem lustigen Video.

Als Dankeschön für die tolle Zeit hat sich Orlando Bloom nach seinem letzten Drehtag von "Der Hobbit - Smaugs Einöde" mit einem lustigen Video an seine Fans gerichtet.

In voller Legolas-Verkleidung steht er vor dem Greenscreen und singt den legendären Internet-Hit "They are Taking the Hobbits to Isengard". Dieser besteht nur aus dieser eine Zeile, die aus dem Film "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme" stammt und mit passender Musik unterlegt wurde.

Regisseur und Produzent Peter Jackson hat das lustige Video am Samstag auf seinem eigenen YouTube-Channel veröffentlicht. Innerhalb von nicht einmal zwei Tagen haben sich mehr als fünf Millionen Nutzer das Video "Goodbye Orlando" angeschaut.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt Peter Jackson über den letzten Drehtag mit Orlando Bloom alias Legolas, der "alle zwölf Stunden des Drehs lang einen richtigen Ork bekämpft hat": "Nachdem wir fertig waren, haben wir Orlando verabschiedet, tranken ein paar Bier, und er konnte nicht widerstehen, das hier zu machen."

Das Buch "Der Hobbit" stammt aus der Feder von dem "Der Herr der Ringe"-Schöpfer J.R.R. Tolkien und erschien 1937. Regisseur und Produzent Peter Jackson zeichnet sich verantwortlich für die filmische Umsetzung, die auf drei Teile aufgespalten ist.

Der erste Teil "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" kam im vergangenen Jahr in die Kinos, der zweite Teil der Saga heißt "Der Hobbit - Smaugs Einöde" und wird noch in diesem Jahr ausgestrahlt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: "Der Hobbit: Smaugs Einöde" - das erste Filmplakat

(csr)