1. Digital
  2. Internet

Angriffe auf CIA und Sony: Mutmaßlicher Hacker angeklagt

Angriffe auf CIA und Sony : Mutmaßlicher Hacker angeklagt

London (RPO). Wegen mutmaßlicher Beteiligung an Hackerangriffen auf die Webseite der CIA muss sich ein 19-Jähriger in Großbritannien vor Gericht verantworten. Ihm werden insgesamt fünf Verstöße gegen das britische Gesetz gegen Computermissbrauch vorgeworfen, wie die britische Polizei am Mittwoch mitteilte.

So soll der Angeklagte einen Cyberangriff auf die Webseite der britischen Polizeibehörde zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens (SOCA) verübt haben. Außerdem wird er der Mitgliedschaft bei der Hackergruppe Lulz Security verdächtigt, die sich zu Angriffen auf Sony und Nintendo bekannt hat. Die Hacker riefen zum "Krieg" gegen Regierungen auf, die das Internet kontrollieren.

Am Dienstag war der 19-Jährige bei einer gemeinsamen Aktion britischer Behörden und der US-Ermittlungsbehörde FBI festgenommen worden. Zunächst war unklar, ob auch das FBI eine Anklage plant.

(apd/ila)