1. Digital
  2. Internet

Die (Zieh-)Söhne von Frankreichs (Ex-)Präsidenten: Louis Sarkozy und Léonard Trierweiler im Twitter-Streit

Die (Zieh-)Söhne von Frankreichs (Ex-)Präsidenten : Louis Sarkozy und Léonard Trierweiler im Twitter-Streit

Konkurrierende Politiker streiten sich ja gern mal öffentlich. In Frankreich aber mischen sogar deren Kinder mit. Zumindest beweisen das gerade eindrucksvoll "Sarko_Junior" und "trierweiler3" auf Twitter. Es geht um Sport und um Politik – insbesondere in Bezug auf die (Zieh-)Väter.

Konkurrierende Politiker streiten sich ja gern mal öffentlich. In Frankreich aber mischen sogar deren Kinder mit. Zumindest beweisen das gerade eindrucksvoll "Sarko_Junior" und "trierweiler3" auf Twitter. Es geht um Sport und um Politik — insbesondere in Bezug auf die (Zieh-)Väter.

Hinter @trierweiler3 steckt Léonard Trierweiler. Er ist ein Sohn von Valérie Trierweiler, der Ex-Lebensgefährtin des französischen Präsidenten Francois Hollande. Und hinter @sarko_junior steckt niemand Geringeres als der Sohn von Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy, Louis.

Die beiden 17-Jährigen sind eifrige Twitterer: Trierweiler hat mehr als 9000 Follower, Sarkozy sogar über 17.000. Und zu einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen gehörte in den vergangen Wochen, über den (Zieh-)Vater des jeweils anderen herzuziehen — was natürlich umgehend eine Reaktion hervorrief.

Der Twitter-Streit, über den französische Medien wie "Le Parisienne" berichteten, schaukelte sich hoch mit einem Tweet von Louis Sarkozy, der in einer Militärakademie in den USA verweilt. Er postete ein Foto aus einer rechtsextremen Zeitschrift, die spekulierte, Trierweilers Sohn lebe noch immer im Elysée-Palast, auch wenn sie selbst schon ausgezogen sei. "Nett" schrieb Sarkozy darüber.

Es dauerte nicht lange, bis Trierweiler konterte und ein paar Tage später noch einen draufsetzte. Er twitterte ein Bild aus Sarkozys Timeline vom Juni, in dem er den hohen Sieg Deutschlands über Brasilien bei der Fußball-WM mit den Worten "Brasilianischer Genozid" kommentierte — wogegen sich Trierweiler natürlich verwehrte.

Doch es sollte nicht der einzige Dialog sein, in dem sich beiden in in die Haare bekamen. Denn Trierweiler nannte Sarkozys Tweets arrogant und sprachlich kein französisch, weil er Fehler machte. Ob Sarkozy Junior denn seine Tweets selbst verfasse, wollte er wissen.

C'est tata Nadine qui écrit tes tweets pour être si arrogant et nul en français @Sarko_Junior ?

Das wiederum ließ natürlich auch Louis Sarkozy nicht auf sich sitzen.

@trierweiler3 Au moin ce n'est pas ta mère... On sait tous qu'elle a peu d'experience dans le sujet...

Er kommentierte, dass es auf jeden Fall nicht Valerie Trierweiler sei, denn sie habe ja wenig Erfahrung auf diesem Gebiet — eine Anspielung auf ihre vielbeachtete Biografie. Woraufhin Trierweiler noch einmal auf das "schlechte Französisch" Sarkozys einging und ihm auch vorwarf, er habe nicht gelernt, Respekt vor Müttern zu haben.

  • Fotos : Mai 2012: Frankreichs neuer Präsident Francois Hollande wird vereidigt
  • Rückblick : Diese Regierungen zerbrachen an der Euro-Krise
  • Porträt : Das ist Valérie Trierweiler

Inzwischen ist es bezüglich der gegenseitigen Vorwürfe zwar ruhiger geworden bei den beiden, doch das könnte sich von Tag zu Tag wieder ändern. Und die französische Öffenlichkeit, die den Streit allzu genüsslich mitverfolgt, dürfte gespannt auf eine Fortsetzung sein.

Vor allem dann, wenn Nicolas Sarkozy wirklich noch einmal — wie spekuliert — ins französische Präsidentenrennen einsteigt und die Väter von @sarkozy_junior und @trierweiler3 wieder direkte Konkurrenten werden. Dann dürften sich wohl auch die beiden Twitterer kaum noch zurückhalten können.

(das)