1. Digital
  2. Internet

Das muss Liebe sein: Kreisch-Alarm: Freundin mit fiesem Streich geweckt

Das muss Liebe sein : Kreisch-Alarm: Freundin mit fiesem Streich geweckt

Liebe ist...wenn man sich auch mal einen Streich spielen kann. Das oder etwas Ähnliches muss sich wohl James Williams gedacht haben, als er seine Freundin nennen wir es mal "unsanft" weckt.

Im Horrorfilm "The Ring" kommt das Mädchen Samara aus dem Fernseher und bringt den Tod. Diese Szene hat James Williams wohl zum Vorbild genommen und so seine Freundin fast zu Tode erschreckt.

Mehrere Wochen hatte er an der Vorbereitung gearbeitet und eine Puppe angefertigt, die den Eindruck erweckt, wie ein Geist aus dem Fernseher zu kommen. Um den Effekt zu verstärken, brachte er an den Armen Schnüre an, um sie darüber in Bewegung zu versetzen.

Im Video auf youtube ist nun zu sehen, wie der so liebevolle James seinen "Fernsehgeist" montiert, nachdem seine Freundin auf der Couch eingeschlafen war. Kurz darauf weckt er die schlafende Freundin mit gruseligen Geister-Geräuschen.

Sein Streich zeigt sogleich vollen Erfolg - wenn man das angesichts des panischen Gekreisches seiner Freundin so nennen mag. Eine gefühlte Ewigkeit schreit sie voller Entsetzen, tritt um sich - anscheindend zum Vergnügen ihres Partners. Der nimmt die völlig verstörte Frau schließlich in den Arm und klärt den "Streich" auf.

Schlimm genug seiner "Liebsten" so etwas anzutun, das ganze aber auch noch zu filmen und ins Internet auf Youtube zu stellen ist dann wohl im warsten Sinne einfach nur ein "schlechter Scherz" - und sollte den Zusatz: "Bitte nicht nachmachen" bekommen.

Auf dem Videoportal erfreut sich der kurze Clip dennoch großer Beleibtheit. Dort hat er bereits mehr als 2,5 Millionen Abrufe gesammelt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Geisterstreich versetzt Freundin in Panik

(hüls)