1. Digital
  2. Internet

Easteregg aus Videospiel: Konami Code: Dinosaurier machen Webseiten unsicher

Easteregg aus Videospiel : Konami Code: Dinosaurier machen Webseiten unsicher

Dinosaurier erobern das Internet - zusammen mit dem Konami Code. Auf einigen Lifestyle- und Modeseiten huscht nach dem Eintippen einer bestimmten Tastenkombination ein verkleideter Velociraptor durch das Bild.

Entwickelt sich da vielleicht ein neuer Trend? Auf den Internet-Auftritten der Modemagazine "Vogue", "GQ" und "Easy Living" sorgt gerade ein besonderes Easter Egg für Aufsehen. Wird eine bestimmte Tastenkombination eingetippt, läuft ein verkleideter Dinosaurier von links nach rechts durch das Bild. Wie das geht? Mit der Tastensequenz "Hoch, Hoch, Runter, Runter, Links, Rechts, Links, Rechts, B, A, Enter".

Ganz neu ist diese Tastenkombination nicht: Sie wird auch Konami Code genannt und ist dafür bekannt, dass sie in manchen Videospielen ein Easter Egg auslöst. Erstmals konnten Gamer dies bei dem NES-Spiel Gradius aus dem Jahr 1986 erleben, das aus dem Hause Konami stammt - daher auch der Name des Easter Eggs. Mit der Eingabe konnten die Gamer ihrer Spielfigur alle Power-ups verschaffen.

Seitdem sind Dutzende von Spielen auf diesen Zug aufgesprungen und nutzen den Konami Code, um lustige oder hilfreiche Ereignisse auszulösen. Mitunter ist der Konami Code auch in Kinofilmen wie beispielsweise "Ralph Reichts" zu sehen.

Dass der Cheat-Code heute auf den Webseiten der Modemagazine vertreten ist, überrascht nur auf den ersten Blick. Denn "GQ", "Vogue" und "Easy Living" gehören alle derselben Verlagsgruppe Condé Nast an. Daher steckt hinter diesem Easter Egg wohl auch ein und derselbe Programmierer. Als Reaktion auf dieses Phänomen schreibt die Modezeitschrift "Easy Living" via Twitter: "Unser offizieller Kommentar: Wir lieben unser Programmier-Team noch mehr!"