1. Digital
  2. Internet

Deutsche Schlusslicht in Europa: Kein Bock auf Blog

Deutsche Schlusslicht in Europa : Kein Bock auf Blog

München (RPO). Die Deutschen sind im Durchschnitt an fünf Tagen pro Woche im Internet unterwegs. Das ist ganz ordentlich und bedeutet eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Nur mit Blogs haben die Surfer hierzulande wenig am Hut.

Dabei surfen sie zwischen 20 Minuten und rund zehn Stunden, berichtet das Fachmagazin "Internet Professionell" (Heft 03/2007) unter Berufung auf eine europaweite Studie. Dies sei eine Steigerung um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Während 23 Prozent der deutschen Surfer Instant-Messaging-Dienste nutzen, 21 Prozent Webradio hören und immerhin 15 Prozent via Internet telefonieren, sind Weblogs vergleichsweise unpopulär.

Nur acht Prozent der hiesigen Internet-Nutzer betreiben ein eigenes Blog - und bilden damit das Schlusslicht in Europa. Zum Vergleich: In Frankreich sind es 25 Prozent und in Dänemark 20 Prozent. Im europäischen Durchschnitt nutzen 15 Prozent der Internetuser Weblogs.